Wiedereröffnung unseres Hauptgeschäftes nach Umbau

Am 01.09.2016 wurde unser Stammhaus in der Leinenweberstraße 38 nach 2,5 Wochen Umbau wiedereröffnet.

Neben einem neuen Aussehen hat das Stammhaus auch Sitzgelegenheiten bekommen. Nun können Sie an drei Tischen auch vor Ort Ihren Kaffee und Kuchen genießen.

Die Filder-Zeitung hat sich schon vor der Eröffnung das modernisierte Stammhaus angeschaut. In untenstehendem Bericht können Sie die Eindrücke lesen.

Wir freuen uns Sie in unserem wiedereröffneten Stammhaus begrüßen zu dürfen.

Filder-Zeitung_30.08.2016-Wiedereroeffnung-Stammhaus

Wiedereröffnung am 01.09.2016

Plakat_WiedereroeffnungNach 2,5 Wochen Umbauzeit ist unser Hauptgeschäft in der Leinenweberstraße 38 ab dem 01. September 2016 wieder für Sie geöffnet. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie in unserem Stammhaus in neuem Look begrüßen dürften.

Die Filialen im Salzäcker und in Kaltental öffnen wieder für Sie am Montag 05. September 2016.

Brotprüfung bescheinigt Top-Qualität

Urkunde Brotprüfung_sehr gut_Juni 2016_webDie Teilnahme an der freiwilligen Brotprüfung des Zentralverbandes des Deutschen Bäckerhandwerks e.V. am 3. Juni verlief für uns auch dieses Jahr äußerst erfolgreich:
6 eingereichte Brote wurden mit sehr gut ausgezeichnet, davon 3 in Bio-Qualität.

Bei dieser Brotprüfung werden die Kriterien Form, Kruste, Krume, Struktur, Geruch und Geschmack bewertet. Dabei erhalten nur die Brote die Note sehr gut, die bei allen 6 Prüfkriterien die volle Punktzahl erreichen.

Wir freuen uns natürlich und gratulieren stolz unseren Bäckern.

3. Platz für unsere Auszubildende

Unsere Auszubildende Isabella Sawczuck hat bei dem Wettbewerb „Robert-Widmann-Pokal“ auf der Intergastra 2016 in der Kategorie „Auszubildende“ den 3. Platz belegt. Wir gratulieren ihr stolz zu diesem Erfolg und freuen uns mit ihr.

Zum Thema „Carpe Diem – Nutze den Tag / deine Zeit “ kreierte sie einen Drachen.

Zehntausendstes Orgellaible verkauft

Übergabe des 10.000sten Orgellaible. Mit dabei Bezirksvorsteher Jürgen Lohmann, Kantor Leonard Völlm, Pfarrer Ernst-Martin Lieb und Geschäftsführer Andreas SchradeAm 2. Juli verkauften wir das zehntausendste Möhringer Orgellaible, welches wir eigens zur Unterstützung der Finanzierung der neuen Orgel in der Martinskirche kreiert haben. Je 40 Cent des Verkaufspreises geben wir für den guten Zweck. So konnten bereits 4000 € an die zuständige Stiftung „Musica Sacra“ übergeben werden.

Weitere Informationen können Sie dem Artikel der Ausgabe der Filderzeitung vom 3. Juli entnehmen, welchen Sie hier finden.